Seniorenzentrum Antonius

Ottostraße 35, 59368 Werne

  • 0 23 89 / 76 0

Im Seniorenzentrum Antonius leben
Sie bestens betreut inmitten vom Grünen.

Jetzt Besichtigungstermin vereinbaren
Veranstaltungen
Neben den regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen, wie Bingo, Gymnastik, Tanzcafé, Spielrunden, Sitztanz, Gedächtnistraining, Heimchor, Kreativ- und Handwerkgruppen, Plattdeutscher Nachmittag sowie gemeinwesen- orientierten Angeboten mit Kindergärten und Schulen stehen folgende Termine auf dem Plan:
01.02.2018
„Eine Reise ins Märchenland“ mit Wb 3
06./07.02.2018
Karnevalsfeiern für alle Bewohner
08.02.2018
Weiberfastnacht mit Wb 2
12.02.2018
Rosenmontagszug durch das ganze Haus
13.02.2018
Katerfrühstück mit Wb 4

Karnevalistisches Frühstück mit Wb 2

Sektfrühstück mit Wb 1
14.02.2018
„Alles Liebe oder was?“ – Feier zum Valentinstag
15.02.2018
„Chococrossies mal anders“ mit Wb 3

Singen mit Wb 5/6

„Was bin ich?“ – Lustiges Berufe raten mit Wb 9/10
20.02.2018
Witzige Runde mit Wb 9/10
22.02.2018
Singkreis mit Wb 1
27.02.2018
Waffeln backen mit Wb 9/10




Weitere Fotos von unseren Veranstaltungen finden Sie auf unserer Facebook-Seite. Über ein „gefällt mir“ würden wir uns sehr freuen.
Stellenangebote
An dieser Stelle wollen wir Sie regelmäßig über aktuelle Stellenangebote informieren.
Im Augenblick suchen wir ab sofort Pflegefachkräfte und Pflegeassistenten/innen in Vollzeit.
Zum Frühjahr 2018 suchen wir noch zwei Auszubildende in der Pflege.
Darüber hinaus suchen wir Ehrenamtliche Mitarbeiter/innen, die Freude daran haben sich mit unseren Bewohnern zu beschäftigen wie z.B. Vorlesen, Singen, Gesellschaftsspiele oder spazieren gehen in unserem Garten sind uns jederzeit herzlich willkommen.
Interessenten melden sich bitte bei der Heimleitung!

Frau Adebahr
Heimkosten
Langzeitpflege

Wenn Sie einen Pflegegrad haben, übernimmt die Pflegekasse einen festen Betrag der Heimkosten. Die restlichen Kosten bezahlen Sie aus Ihrem eigenen Einkommen. Sollten Ihre Rente oder Ihr Erspartes nicht ausreichen, um Ihren Eigenanteil zu zahlen, können Sie einen Antrag auf „Hilfe zur Pflege“ beim zuständigen Sozialhilfeträger stellen – wir helfen Ihnen gerne dabei!
Kurzzeitpflege / Verhinderungspflege

Wenn Sie einen Pflegegrad haben und zuhause versorgt werden, haben Sie auch die Möglichkeit, bei Ihrer Pflegekasse Kurzzeit- und Verhinderungspflege zu beantragen.
tägliche Gesamtkosten
Pflegegrad 1
87,10 €
Pflegegrad 2
96,52 €
Pflegegrad 3
112,69 €
Pflegegrad 4
129,55 €
Pflegegrad 5
137,11 €
Der Anspruch auf Pflegegeld für Kurzzeitpflege im Kalenderjahr beträgt 1612,- € und max. 28 Tage.

Anspruch auf zusätzliche Verhinderungspflege besteht wenn die Pflegestufe mindestens 6 Monate Bestand hat.

Für Verhinderungspflege gelten gleiche Bedingungen zum Anspruch auf Pflegegeld und Dauer wie bei der Kurzzeitpflege.

Zusätzliche Leistungen

Zusätzliche Leistungen für Friseur, Café, Krankengymnastik, Ausflüge und Veranstaltungen sowie medizinische Fußpflege stellen wir gesondert in Rechnung.

Art und Umfang entscheiden Sie selbst - heute oder später!